Nachruf Prof. Dr. Susanne Ihsen

Tief betroffen und erschüttert haben wir die Todesnachricht von Prof. Ihsen, die am 20.08.18 völlig unerwartet starb, aufgenommen. Frau Prof. Ihsen hat an der TU München die Professur für Gender Studies in den Ingenieurwissenschaften vertreten.

Sie hat sich bei 4ING von Anfang an engagiert und zwar als Mitglied der AG Gender, über gemeinsame Projekte und ihr Engagement bei etlichen Veranstaltungen. Bei ihren vielfältigen Aktivitäten auf nationaler und europäischer Ebene hat sie 4ING immer wohlwollend bzw. unterstützend im Blick gehabt. Gleichzeitig war sie auch eine warnende Stimme für uns, ob wir es uns nicht zu gemütlich in unserer Ingenieursecke eingerichtet hätten. Manche Genderphänomene, die unter Ingenieuren als „Naturgesetze“ abgetan werden, hat sie nicht nur ernsthaft hinterfragt, sondern auch mit neuen Konzepten versucht, diese Voreingenommenheit aufzubrechen. Das erfolgte ohne irgendwelche nur zur Schau gestellten Gleichberechtigungsparolen, sondern ganz pragmatisch mit Arbeitskonzepten und wissenschaftlich fundierten Genderstudien.

Wir werden ihre klare Herangehensweise und ihre Bodenständigkeit sehr vermissen. Unser Mitgefühl in diesen schweren Tagen gilt ihrer Familie.

Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten (4ING), Bauhaus Universität Weimar – Marienstraße 7A – 99423 Weimar